Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen daher erläutern,
welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck und in welcher Form verarbeiten, wenn Sie unsere Website nutzen.

1. Verantwortliche Stelle/Ansprechpartner

Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf
http://www.location-privacy.net im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist der
Location Based Marketing Association e.V. (im Folgenden LBMA e.V.)

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch LBMA e.V. nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:


Location Based Marketing Association e.V.
Vereinsregister-Nr.: VR 205168

Landshuter Str. 57
D-85435 Erding
Tel: +49(0) 8122- 9548 - 960
Fax: +49(0) 8122- 955- 627
E-Mail: office@thelbma.org

2. Datensicherheit

Wir unterhalten dem Stand der Technik entsprechende technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit,
insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor
Kenntniserlangung durch unbefugte Dritte.

3. Erhebung, Verwendung und Verarbeitung personenbezogener Daten

3.1. Definition personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns bei der Registrierung für den Newsletter oder als Verbandsmitglied mitteilen. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unseres Web-Shops erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter.

3.2. Unsere Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir keine personenbezogenen Daten mit Ausnahme derjenigen Daten, die Ihr Internetbrowser automatisch an unseren Webserver übermittelt, um Ihnen den Seitenabruf technisch zu ermöglichen. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver erhoben:
- Datum und Uhrzeit des Abrufs
- Name der angeforderten Webseite/Datei
- Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
- Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
- verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
- IP-Adresse
- jeweils übertragene Datenmenge.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver werden diese Daten von uns protokolliert. Hierzu wird Ihre IP-Adresse anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3.3 Bearbeitung von Beschwerde-Anfragen

Falls Sie über unsere Website an das Beschwerdegremium eine Beschwerde-Anfrage richten, werden Sie dazu aufgefordert, Kontaktdaten (Einreicher/Firma, Ansprechpartner, Vorname, Name, Adresse/PLZ, Land, Telefon, E-Mail-Adresse) anzugeben und Angaben zur verstoßenden Firma/Organisation sowie zum Verstoß zu machen. Die von Ihnen angegebenen Daten werden in unserer Datenbank gespeichert, um Ihre Beschwerde-Anfrage zu bearbeiten.

3.4 Bearbeitung von Kontakt-Anfragen

Falls Sie an uns über unsere Website eine Kontakt-Anfrage richten, werden Sie dazu aufgefordert, Kontaktdaten (Anrede, Vorname, Nachname, Firma, Web-Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon) anzugeben. Die von Ihnen angegebenen Daten und Ihre Nachricht werden in unserer Datenbank gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen weitere Informationen zukommen zu lassen und mit Ihnen zu kommunizieren.

3.5. Download von PDF-Dateien

Falls Sie von unserer Website PDF-Dateien wie z.B. den Code of Conduct downloaden, werden Sie teilweise dazu aufgefordert Kontaktdaten (Unternehmen, Anrede, Vorname, Name, Funktion, E-Mail-Adresse, Web-Adresse) anzugeben. Die von Ihnen angegebenen Daten werden in unserer Datenbank gespeichert, um Ihnen im Zusammenhang mit dem Code of Conduct weitere Informationen zukommen zu lassen.

4. Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 1.


reCAPTCHA

Zum Schutz ihrer Aufträge per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/